Produkttest Barilla Pasta & Saucen

Veröffentlicht auf von miss.mama84

Juhuuuu bin dabei!

Habe mich sehr gefreut bei dem Barilla Produkttest von kjero dabei zu sein. Ich habe allerdings in den letzten Jahren auf Fertigprodukte verzichtet und alles selbst und frisch gekocht. Deswegen bin ich wahrscheinlich nicht ganz so überzeugt!

Die Zubereitung war sehr einfach: Man kocht die Nudeln in einer Pfanne mit 600 ml Wasser bis sie biss fest sind und danach einfach die Sauce drüber und 5 Minuten mitkochen lassen - fertig!

Meiner Meinung ist 

+ Plus:

*schnelle Zubereitung wenn man keine Zeit hat

*Geschmacklich ok, variiert je nach Sorte

*verschiedene Sorten, für jeden etwas dabei

 

- Minus:

*man schmeckt das es aus der Tüte kommt

*Penne Arrabbiata war zuuuuuu scharf, für Kinder nichts

 

Zu den einzelnen Sorten:

Penne Arrabbiata: war mir leider viel zu scharf

Spaghetti Bolognese: war sehr lecker, dafür, das es ein Fertig Produkt war

Spaghetti mit Tomate und Basilikum: Laut Testesser hat es zu sehr nach Basilikum geschmeckt, die Testesser haben das Gericht noch mit Gewürzen und Erbsen verfeinert

Maccheroni Tomate Ricotta: hat zu sehr nach Ricotta geschmeckt.

Also für uns hat die Bolognese gewonnen, die wird es auch mal für meine Tochter geben, wenn Zeitdruck besteht. Ansonsten haben uns die Sorten leider nicht so geschmeckt. Geschmäcker sind ja bekanntlich unterschiedlich, habe von einigen schon gelesen, das sie begeistert waren. Ich kann nur die Wahrheit schreiben! 

So alles in Allem ist es aber keine schlechte Idee, Pasta mit Sauce zusammen anzubieten, denn es spart Zeit, man kann alles in eine(n) Topf (Pfanne) schmeißen und hat schnell ein Gericht gezaubert.

Leider sind einige Bilder verschwunden, sodass ich nicht alle Sorten gekocht zeigen kann!

Barilla Produkttest

Maccheroni

Spaghetti Tomate/Basilikum

Vielen Dank an Kjero und Barilla für diesen Produkttest!

Veröffentlicht in Produkttest, Barilla, Pasta

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post